Individuelle Beratung vom »Premier Aussie Specialist«

✆ +49 (0)911 3947 0781  info@australien-individuell.com

▶︎
Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto
Australien – individuell

Reisezeitraum: 01.08. -25.08.
Reiseroute: Kakadu Nationalpark, Uluru und rotes Zentrum, Daintree und Port Douglas

Liebe Frau Hofmann,

wir hatten einen sehr schönen Urlaub in Australien und sind auch wieder gut in Deutschland angekommen. Gerne geben wir Ihnen Feedback zu den einzelnen Reisestationen:

Die drei Mietwagen, die Sie für uns gebucht haben (inkl. der Campingausstattung), waren exzellent. Alles hat super gepasst und die Autos waren durchweg neuwertig. Perfekt! Ebenso waren wir von den beiden gebuchten Touren in Kakadu begeistert.

Die Unterkunft in Cooinda hat uns hingegen überhaupt nicht überzeugt, vor allem wegen des viel zu teuren und schlechten Essens. Das Zimmer war in Ordnung, aber das Essen ist dort nicht wirklich genießbar. Das ist natürlich nicht Ihr Fehler, aber für künftige Reisen eventuell einen Hinweis wert. Sehr gut hat uns demgegenüber die Wildman Wilderness Lodge gefallen. Dort bekommt man für nicht viel mehr Geld eine ganz andere Qualität an Unterkunft. Das Essen ist fantastisch. Hier würden wir eine ganz klare Empfehlung aussprechen, auch wenn es für den Kakadu Nationalpark natürlich nicht als Ausgangspunkt taugt.

Bamurru Plains ist vor allem wegen der geführten Touren unglaublich gut. Es bleiben keine Wünsche offen. Ob es den Preis wert ist, muss man sich allerdings schon fragen. Uns erscheint es deutlich überteuert, aber eben aufgrund der Abgeschiedenheit und Erlebnisse eine tolle Sache. Würden wir aber wohl nicht nochmal machen.

Für die gesamte Campingwoche würde ich jedem Kunden Selbstversorgung empfehlen, da das Essen auf den Campingplätzen viel zu teuer ist und auch nicht schmeckt. Wir haben selbst gekocht und hatten dabei viel Spaß. Vor allem der Kings Canyon und Uluru haben uns begeistert.

Die Silky Oaks Lodge ist klasse und jederzeit empfehlenswert (ohne große Einschränkungen). Einzig zu erwähnen ist, dass die Speisekarte im 2-Tagesrhytmus wechselt, so dass man jeden zweiten Tag die gleiche (kleine), aber gute Auswahl hat. Vermutlich ist das nur blöd, wenn man mehr als 3-4 Tage bleibt.

Thala Beach war eine super Empfehlung. Bestes Essen und bester Service auf unserer gesamten Reise.

Vielen Dank für die Organisation der Reise und herzliche Grüße,