Webcode: 254

placeholder Preise & Termine Angebotsanfrage Merkliste zurück

Namibia zum Schnuppern

14 Tage Mietwagenreise inkl. vorgebuchter Unterkünften ab/bis Windhoek

  • 1/29
    Kalahari Red Dunes Lodge
  • 2/29
    Kalahari Red Dunes Lodge
  • 3/29
    Kalahari Red Dunes Lodge
  • 4/29
    Kalahari Red Dunes Lodge
  • 5/29
    Traumhafte Kalahari Landschaft
  • 6/29
    Sossusvlei Dünen
  • 7/29
    Deadvlei
  • 8/29
    Rostock Ritz Desert Lodge
  • 9/29
    Felszeichnung auf Rostock Ritz
  • 10/29
    ©Melanie de la Hunt
    Casa al Mare
  • 11/29
    ©Melanie de la Hunt
    Casa al Mare
  • 12/29
    ©Melanie de la Hunt
    Casa al Mare
  • 13/29
    ©Karl Andre Terblanche
    Mola Mola Bootsfahrt
  • 14/29
    Im Dünengebiet von Swakopmund
  • 15/29
    Sandwich Harbour
  • 16/29
    ©Cale Brewin
    Auf den Spuren der Wüstenelefant
  • 17/29
    ©Cale Brewin
    Ozondjou Trails Camp
  • 18/29
    ©Cale Brewin
    Ozondjou Trails Camp
  • 19/29
    ©Cale Brewin
    Ozondjou Trails Camp
  • 20/29
    Begegnung mit den Wüstenelefanten
  • 21/29
    Etosha Oberland Lodge
  • 22/29
    Etosha Oberland Lodge
  • 23/29
    Löwe im Sonnenlicht
  • 24/29
    Mushara Bush Camp
  • 25/29
    Dinner unter dem Sternenhimmel
  • 26/29
    Mushara Bush Camp
  • 27/29
    ©CREATIVELAB
    Frans Indongo Lodge
  • 28/29
    Frans Indongo Lodge
  • 29/29
    Frans Indongo Lodge

Sie reisen individuell als Selbstfahrer durch Namibia, einem der eindrucksvollsten Länder im südlichen Afrika. Als Schnupperreise haben wir Ihnen eine preisgünstige Reise mit ausgesuchten Unterkünften zusammengestellt. Mit einer Wegbeschreibung und vielen Tipps an der Hand reisen Sie sorglos und genießen die herrlichen Landschaften Namibias.

Auf einen Blick

• 14 Tage Mietwagenreise
• ab/bis Windhoek
• Ideal für Namibia-Erstbesucher

Reiseprogramm

(Änderungen vorbehalten)

1. Tag

Windhoek - Kalahari (ca. 250 km; A).

Übernahme des Mietwagens am Flughafen und Fahrt entlang Kameldornbaum gesäumter Straßen in die Kalahari. Sanft rollende, rote Dünen bilden die ersten grandiosen Fotomotive. Nehmen Sie optional am Abend an einer ersten geführten Panoramafahrt teil.

Ü: Kalahari Red Dunes Lodge.

2. Tag

Kalahari - Sesriem (ca. 290 km; F/A).

Sie fahren in die Küstenebene, wo die Namib Wüste beginnt. Die Landschaft wird karger, einsamer und irgendwie unwirklich. Bei rechtzeitiger Ankunft können Sie am Nachmittag optional an einer geführten Panoramafahrt zum Sonnenuntergang teilnehmen.

2 Ü: Desert Homestead.

3. Tag

Sossusvlei (ca. 90 km; F/A).

Frühmorgens erleben Sie im Gebiet von Sossusvlei die Dünen im Licht der Morgensonne. Rot leuchtender Sand, blauer Himmel, ein grüner Busch und vielleicht eine weiße Wolke am Himmel – ein Rausch der Farben. Auf der Rückfahrt lohnt ein Besuch des kleinen Sesriem Canyons.

4. Tag

Sesriem - Solitaire (ca. 150 km; F).

Gut markierte Wanderwege durchziehen das Gebiet der Lodge. Unterwegs bietet sich ein Stopp an der Kreuz Solitaire an, hier gibt es den besten Apfelkuchen ganz Namibias, täglich frisch gebacken, aber auch viele andere hausgemachte Leckereien. Während einer optionalen, geführten Tour können Sie auf dem Gelände von Rostock Ritz prähistorische Felszeichnungen bestaunen.

Ü: Rostock Ritz Desert Lodge.

5. Tag

Solitaire – Swakopmund (ca. 240 km; F).

Bevor Sie Swakopmund am Atlantik erreichen lohnt ein Abstecher in die Mondlandschaft. Hier wächst noch die Urpflanze Welwitschia Mirabilis, nicht wirklich ein hübsches Gewächs - aber sehr bemerkenswert, wie es Wind, Hitze und Wassermangel hunderte Jahre überlebt.

2 Ü: Casa al Mare.

6. Tag

Swakopmund (ca. 70 km; F).

Den Tag verbringen Sie auf und um die Lagune von Walvis Bay. Auf einer Bootsfahrt am Vormittag können Sie zahlreiche Meeresbewohner sehen. Am Nachmittag erkunden Sie die Dünenlandschaft auf einer geführten Tour.

7. Tag

Swakopmund – Ugab River (ca. 250 km; F/A).

Während einer geführten Tour gewährt Ihnen ein einheimischer Farmer Einblick in das Farmleben der Umgebung und zeigt Ihnen die Herausforderungen des täglichen Farmerlebens in einer Gegend mit freilebenden Wildtieren auf. Sollten Sie an einem Wochentag im Camp sein und die Zeit es zu lassen, findet auch ein Schulbesuch statt.

2 Ü: Ozondjou Trails Camp.

8. Tag

Ugab River (F/M/A).

Mit einem Team von Elephant Human Relations Aid (EHRA) begeben Sie sich auf die Suche nach den hier lebenden Wüstenelefanten. So unwirklich die Umgebung aus aussieht, hier gibt es reichlich Leben, großes und kleines. Ein aufregender Tag in dieser beeindruckenden Landschaft erwartet Sie.

9. Tag

Ugab River - Twyfelfontein – Etosha Nationalpark (ca. 420 km; F/A).

Startet Sie früh, wenn Sie unterwegs noch die berühmten Felszeichnungen von Twyfelfontein besichtigen wollen. Am Nachmittag können Sie an einer optionalen Pirschfahrt im offenen Safari-Fahrzeug im Etosha Nationalpark teilnehmen, oder eine erste Erkundungsfahrt im eigenen Mietwagen unternehmen.

2 Ü: Etosha Oberland Lodge.

10. Tag

Etosha Nationalpark (F/A).

Der Tag steht zur freien Verfügung. Entweder erleben Sie den Nationalpark ganz nach Ihrem Geschmack und Ihrem Tempo im eigenen Mietwagen, oder Sie schließen sich dem Ranger der Lodge an und lassen Sie während einer optionalen geführten Pirschfahrt alles Wichtige über den Park und seine tierischen Bewohner erzählen. Beides hat definitiv seinen Reiz.

11. Tag

Etosha Nationalpark (ca. 185 km direkt, ohne Umwege; F/A).

Im Etosha Nationalparks haben Sie die Möglichkeit nahezu alle afrikanischen Wildtiere und eine artenreiche Vogelwelt zu sehen. Die durchqueren den Park von West nach Ost, die Hauptroute ist asphaltiert, aber auch die Nebenstrecken können ohne Probleme mit einem Mietwagen befahren werden. Unterwegs passieren Sie etliche Wasserlöcher, an denen sich gerade in den Morgenstunden das Wild zum Trinken und Baden versammelt. Mittags können Sie im Restcamp Halali einen Pause einlegen.

2 Ü: Mushara Bush Camp.

12. Tag

Etosha Nationalpark (F/A).

Sie haben die Möglichkeit Wildtierbeobachtungen mit dem eigenen Mietwagen im östlichen Teil des Nationalparkes, oder aber optional geführte Pirschfahrten mit einem Ranger des Camps zu unternehmen.

13. Tag

Etosha Nationalpark - Frans Indongo Lodge (ca. 260 km; F).

In Tsumeb lohnt der Besuch des kleinen Minenmuseums. Sie können unterwegs in Hoba den Eisenerz-Meteoriten besichtigen. Die Lodge liegt in herrlicher Savannenlandschaft und bietet gute Möglichkeiten die Umgebung zu Fuß zu erkunden und dabei natürlich auch dem ein oder anderen vierbeinigen Wesen zu begegnen. Aber keine Sorge, Sie treffen nur auf harmlose Grasfresser, wie zum Beispiel Oryx Antilopen.

Ü: Frans Indongo Lodge.

14. Tag

Frans Indongo Lodge - Windhoek (ca. 335 km; F).

Rückgabe des Mietwagen am Flughafen im Laufe des Nachmittages.

Leistungen

Übernachtungen, Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, A=Abendessen), Tagesausflug Swakopmund, Europcar Mietwagen Kat. W mit Classic Plus Versicherung (ohne Selbstbehalt, siehe Europcar Mietwagenbedingungen), ausführlicher Reiseplan.

Nicht eingeschlossen

Treibstoff, Eintrittsgelder und optionale Aktivitäten.

Hinweis

4 gemeinsam reisende Personen teilen sich einen Mietwagen und wohnen in 2 Doppelzimmern.

Kinder

ab 16 Jahren willkommen.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Falls Sie sich unsicher sind, sprechen Sie uns bitte vor einer Buchung an.

Reisetermine

täglich


Preise

Preis pro Person in € bei Belegung mit Pers. 2 4
01.11.2023 - 21.11.2023 3.409 3.113
22.11.2023 - 19.02.2024 3.177 2.840
20.02.2024 - 19.06.2024 3.651 3.314
20.06.2024 - 31.10.2024 3.784 3.408